Silber in vielen Bereichen gefragt

Nicht nur Anlagemünzen aus Silber werden vermehrt nachgefragt, auch die industriellen Anwendungen steigen deutlich an. Silber und Silberproduzenten wie etwa Endeavour Silver dürften stehen im Fokus.

BildEndeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,34914,Precious_Metal_Summit_2015_Zurich/?v=294905) kann seit rund 10 Jahren steigende Produktionszahlen vorweisen. Aus den drei Silber-Minen in Mexiko, die sich in bester Lage befinden, kamen in 2014 rund 63.000 Unzen Gold, sowie etwa sieben Millionen Unzen Silber. Auch in 2015 wurde und wird fleißig weiterproduziert. Das Portfolio von Endeavour Silver wird bald eine vierte Mine beinhalten und eine weitere Expansion ist geplant.
Experten rechnen für die nächsten Jahre mit einem stagnierenden Silberangebot aus dem Recycling. Wurden laut dem Silver Scrap Report (Silver Institute, September 2015) in 2011 noch 48,7 Millionen Unzen Silber recycelt, so sinkt seitdem die Menge beständig. Für 2015 und die folgenden Jahre werden nur noch zwischen 34 und 36 Millionen Unzen Silber aus dem Recycling erwartet
Gleichzeitig steigt die Anzahl der Anwendungen in der Industrie. Ob Silber, verarbeitet in PC-Tastaturen um Viren und Bakterien abzuöten oder mit Silberanteilen hergestellte Sensoren – die Anwendungen werden immer mehr. Ein zumindest mittelfristig steigender Bedarf nach dem Edelmetall wäre also kein Wunder. So war es auch bei der Silber-Industriekonferenz kürzlich zu hören. Die einzigartigen Qualitäten des Metalls, vor allem was Leitfähigkeit und reflektierende Eigenschaften betrifft, seien der Grund, so Michael DiRienzo vom Silver Institute.
Und Silber wird besonders auch in der Solarenergiebranche gebraucht. Dazu kommt die starke Nachfrage nach Silbermünzen als Anlageform. Nicht nur bei der United States Mint, verantwortlich für die Prägung von regulären Umlaufmünzen und für Sammler- und Anlegermünzen, kommt es immer wieder zu Lieferengpässen. Silberproduzenten wie Endeavour Silver sollten also keine Probleme haben ihr Silber weiter an den Mann zu bringen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch