Schneller Günstiger Besser

Das ist das Motto der EnWave Corporation, die Lebensmittel und pharmazeutische Produkte aufbereitet. Und um den weltweiten Nahrungsbedarf zu decken, können solche innovative Methoden uns weiterbringen

BildDie EnWave Corporation (ISIN: CA29410K1084 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=295748 ) ist weltweit führend durch sein besonderes Dehydrierungsverfahren mit dem getrocknete und tiefgekühlte Lebensmittel hergestellt werden können. Mit Hilfe der patentierten REV(TM) -Technologie verdient Enwave durch Gewerbelizenzverträge. Daneben mieten Partner, wie jüngst das große australische Molkereiunternehmen ADC Radiant Energy Vacuum (“REV(TM)”) -Maschinen, mit dem Ziel ihre Lebensmittel günstiger, aber dennoch mit bestem Geschmack zu produzieren.

Die jüngsten Erfolge haben auch den Enwave-Aktienkurs wieder auf den Weg nach oben gebracht. Eine Trendumkehr könnte somit gelungen sein. Denn neben dem ADC-Deal konnten die Kanadier in den letzten Monaten noch Geschäfte mit der kanadischen Gay Lea Foods (100kW nutraREV-Maschine zur Käse-Snack-Produktion) und La Lydia, einem Obstproduzenten aus Costa Rica, abschließen.

Ausreichende, gesunde und bezahlbare Lebensmittel für alle Erdbewohner ist eines der zentralen Themen der heutigen Zeit. Rund eine Milliarde der insgesamt etwa 7,35 Milliarden Menschen leidet an Hunger – auch wenn ein Drittel der Erwachsenen gleichzeitig an Übergewicht leidet. Und in 2050 werden rund zwei Milliarden Menschen zusätzlich die Welt bevölkern.

Auch wer nicht an Hunger leidet, wünscht sich gesunde, schmackhafte und günstige Lebensmittel. Eine vernünftige Haltbarmachung ist daher unerlässlich. Gleiches gilt für pharmazeutische Produkte wie etwa Impfstoffe oder Medikamente. Getrocknete Arzneimittel mit lebenden Inhaltsstoffen wie etwa Impfstoffen können besser gelagert und auch weltweit verschickt werden.

Große Pharmakonzerne wie Sutro Biopharma und Merck arbeiten bereits erfolgreich mit Enwave zusammen um Medikamente und Krebsmittel bestmöglich herzustellen. So dürfte Enwaves Zielsetzung für 2016 neue Partner in das Lizenzportfolio des Unternehmens aufzunehmen unter einem guten Stern stehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch