Lärm und Stress einfach reduzieren mit kostengünstigen vitAcoustic Applikationen

Zum ohnehin hektischen Arbeitsalltag, kommt noch die Komponente “lautes Arbeitsumfeld” hinzu. Auf Dauer erzeugt dies Stress und Unzufriedenheit, manchmal sogar ohne dass es bewusst wahrgenommen wird.

BildNach Entwicklung des Bambusbüros mit seinem nachhaltigen, umweltfreundlichen und anmutenden Charakter, geht es jetzt in die nächste Runde zum uns seit Jahren bereits wichtigen Zweig der “Akustik”.

vitAcoustic Material ist ein sehr effizientes, lebendiges, farb- und formschönes Produkt, welches in seiner Art einzigartig ist, viele verschiedene Anforderungen erfüllt oder bereits bestehende Problematiken auflöst.

Zum ohnehin schon hektischen Arbeitsalltag, kommt noch die Komponente “lautes Arbeitsumfeld” hinzu. Auf Dauer erzeugt dies Stress und Unzufriedenheit, manchmal sogar ohne dass es bewusst wahrgenommen wird. Die Folgen können gravierend sein, die Konzentration leidet, es kommt zum Leistungsabfall und im schlechtesten Fall macht es krank.

Wie entsteht dieser erhöhte Lärmpegel?

Durch eine Anhäufung schallharter Flächen (Betondecke, Glasfronten, geschlossene Schränke) wird die Raumakustik negativ beeinflusst. Dies Problem wird als Nachhall wahrgenommen, vergleichbar mit einer Bahnhofshallen-Atmosphäre. Die Störgeräusche müssen vom Gehirn ausgeschaltet werden, damit Gesprächen überhaupt gefolgt werden kann, wobei leisere Nuancen nur schwer herausgefiltert werden können. Folge hiervon ist auch, dass insgesamt lauter gesprochen wird, was den Geräuschpegel zusätzlich anhebt.

Genau hier kommt das neue vitAcoustic Material zum Einsatz – nicht als hohes, abgrenzendes Stellwand-System, welches isolieren und Energie stagnieren lassen würde, sondern leicht, luftig und modern in verschiedenster Farbe und Form. Umgebungsgeräusche lassen sich drastisch vermindern, harte Flächen reduzieren bzw. umwandeln, ein besseres Verstehen und Kommunizieren wird erreicht und Arbeit kann wieder mit ungeteilter Energie stressfrei ausgeführt werden.

Wichtig: Pufferabstand

Ein wichtiger Punkt fast aller schallabsorbierende Materialien ist, dass ein Pufferabstand zwischen harten Oberflächen wie Wände, Decken oder anderen Teilen und dem jeweiligen Akustikmaterial benötigt wird. Aufgrund der langen Wellenlänge von tiefen Tönen, kann ein schallabsorbierendes Material, welches direkt auf dem Hartbelag aufliegt, weniger effizient wirken. Ein Pufferabstand von mindestens 30 mm bis 150 mm hingegen bringt ein hohes Absorptionsergebnis.

Ähnlich verhält es sich mit Akustikmaterial, welches mitten im Raum installiert wird. Ohne Puffer kann die Schallabsorption nicht so effizient ausfallen. In der Praxis gilt dies auch für freistehende Partitionen, die sich oft nicht nennenswert auswirken.

Im Allgemeinen erweisen sich umfangreiche Kenntnisse für die Bewertung der Schallabsorption eines bestimmten Produktes und seiner Verwendung im Raum als wertvoll. Ein gutes Produkt kann seine Effizienz nur dann in vollem Umfang entfalten, wenn es in einer bestimmten Weise angewendet wird.

vitAcoustic Frames – eine Rahmenkonstruktion
Eine Neuentwicklung mit geringen Kosten aber dabei hocheffizient in der Absorption

Eine schöne Möglichkeit, Design und Funktion zusammen zu bringen, sind Bambusrahmen, in die vitAcoustic Panels werkzeugfrei eingeklipst, wieder entfernt und ausgetauscht werden können. Zuhause, im Büro und in öffentlichen Gebäuden entstehen so ansprechende Wanddekorationen, bei gleichzeitig angenehmer Raumakustik. Das System läßt sich jederzeit erweitern und somit auch die gewünschte Schallabsorption anpassen.

Individuelle Ideen lassen sich umsetzen, indem die Panels mit Ornamenten, persönlichen Fotos oder Firmenslogans bedruckt werden. Die filigranen Rahmen werden aus massivem Bambus hergestellt und sind in drei Größen und Stärken erhältlich. Damit kann ein dreidimensionaler Gestaltungseffekt der Wand erreicht werden.

vitAcoustic Panel Curtains – Schiebevorhänge
Stark im Detail und einfach zu bedienen

Dieses System hatte sich bereits bei den Vital-Office Folienvorhängen erfolgreich bewährt und wird nun mit beweglichen Akustikplatten in vielen Formen und Größen ergänzt. Die Vorhangschiene kann leicht an der Decke, wie ein Vorhang, oder an der Wand montiert werden. Durch die 5-läufige Schiene können entsprechend viele Bahnen übereinander bewegt werden, es erhöht sich wiederum die schallabsorbierende Wirkung.

Werden die Schiebevorhänge im Rauminnern als Trennelemente eingesetzt, entstehen immer wieder neue interessante Raumperspektiven und es lässt sich schnell auch ein ruhiger Ort für z.B eine Kurzbesprechung oder konzentriertes Arbeiten schaffen.

Über:

Vital-Office
Herr Peter Jordan
Holzbachtal 204
75334 Straubenhardt
Deutschland

fon ..: +49 7248 93566-90
fax ..: +49 7248 93566-97
web ..: http://www.vital-office.de/
email : info@vital-office.net

Vital-Office bietet ganzheitliche ergonomische Büroplanung und Gestaltung und
Büromöbel, Konferenztische mit Medien Integration und Schall absorbierende Akustik Dekorationen.
Vital-Office hat sich als deutsches Unternehmen auf Innovation und Qualität spezialisiert. Konzeption, Produktentwicklung und Fertigung laufen sowohl in China als auch in Deutschland. Vertriebspartner, Agenturen und Händler sind willkommen. Vital-Office schöpft aus einem 30-jährigen Erfahrungsschatz, der Ihnen uneingeschränkt zur Verfügung steht. Vital-Office ist ein traditionelles Handwerksunternehmen, unterstützt und gefördert durch kompetentes Fachpersonal, Architekten und Innenarchitekten.

Pressekontakt:

Vital-Office
Herr Peter Jordan
Holzbachtal 204
75334 Straubenhardt

fon ..: +49 7248 93566-90
web ..: http://www.vital-office.de/
email : info@vital-office.net