In-Domains – die Domains für Ihre Präsenz in Indien

In-Domains können vielen Zwecken: Für Geschäfte in Indien oder auch um einen werbewirksamen Gag zu formulieren.

BildIndische Domains haben ein richtiges Fieber ausgelöst. Weltweit werden indische Domains massenweise registriert.

Ein Zukunfts-Markt von 1,1 Milliarden Inder erwartet darauf erobert zu werden. Indien hat eine nach Millionen zählende Mittelschicht, die für alle Exportprodukte Deutschlands in Frage kommt und die sich insbesonders auch für das Internet interessiert. Daher kann man diese Zielgruppe gut in englischer Sprache mit websites ansprechen.

Fast alle Endungen der indischen Domains werden ohne Bedingungen angeboten.

Sie können Domainnamen unter .in, .co.in, .net.in, .org.in, .firm.in, .gen.in, und ind.in bei http://www.domainregistry.de/in-domains.html kostenfrei bestellen. Sie zahlen nur, wenn die Domain tatsächlich für Sie registriert wird.

Es gibt eine Reihe von Gründen, die für indische Domains sprechen:
1. Der große Markt
2. Zahlreiche deutsche und englische Begriffe sind noch frei.
3. Suchmaschinenoptimierung: Google und andere Suchmaschinen plaziert Ihr Angebot weiter
oben, wenn der Suchbegriff im Domainnamen enthalten ist.
4. Der Begriff “in” hat im Deutschen und Englischen eine Bedeutung. Sie können pfiffige Werbung treiben mit Domains wie “love.in”, “sit.in”, “get.in” oder sogar Sätze bilden
wie ferien.in/oberstdorf.
5. Pfiffig können auch Kombinationen sein: Der Herr Bergin kann sich die domain
berg.in sichern. Auch domains wie zeppel.in machen sich ausnehmend gut.

Das zuständige Ministerium hatte vor Jahren eine Liberalisierung ermöglich. Die indischen Domains sollen die indische Identität im Internet fördern. Daher wurden folgende Endungen zur Registrierung ohne Bedingungen freigegeben.
* .in
* co.in
* net.in
* org.in
* firm.in
* gen.in (general)
* ind.in (individuals)

Registrierungen von Wunnsch-Namen unter den offiziellen Subdomains sind eine gute Lösung, wenn die Domains Ihrer Wahl unter .in nicht mehr frei sind.

Nur diese Endungen wurden für qualifizierte Registrierungen mit Bedingungen vorgesehen:

* ac.in (Academic)
* res.in (Indian research institutes)
* gov.in (Indian government)
* mil.in (Indian Military)

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/in-domains.html

Mehr zu den indischen Domains…

Über:

Secura GmbH
Herr Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 257121
web ..: http://www.domainregistry.de
email : secura@domainregistry.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den “Ai Intellectual Property Award 2016″ als “Best International Domain Registration Firm – Germany”. Beim “Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016″ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim “Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016″ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Pressekontakt:

Secura GmbH
Herr Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln

fon ..: 0221 257121
web ..: http://www.domainregistry.de
email : secura@domainregistry.de