Gute Stimmung auf der Rohstoffmesse München

Wie sich in der ersten Novemberwoche auf der Rohstoffmesse in München gezeigt hat, ist die Stimmung bei Anlegern als auch bei den ausstellenden Bergbauunternehmen wieder sehr positiv

BildNicht nur das schöne Ambiente des MVG-Museums Münchens, sondern mehr die Entwicklung der Rohstoffpreise und auch der Aktien der zugehörigen Unternehmen – so das Ergebnis diverser Gespräche vor Ort – lässt Optimismus für die Zukunft aufkommen. Schließlich stieg der Goldpreis von rund 1060 US-Dollar je Feinunze Anfang 2016 auf heute etwa 1300 US-Dollar. Beim Silber sahen wir Anfang 2016 13,80 US-Dollar je Unze und nun 18,44 US-Dollar. Und zum Beispiel Zink ist auf einem Mehrjahreshoch.

Rohstoffpreise sind, das zeigt die Historie, gewissen Zyklen unterworfen. Beim Gold gab es etwa alle acht Jahre Mehrjahrstiefs. Das letzte Mehrjahrstief vom 3. Dezember 2015 mit 1046 US-Dollar je Unze ist Vergangenheit. Folgt man den Charttechnikern, dann sollte es noch einige Zeit nach oben gehen.

Wie dem auch sei, Tatsache ist jedoch, dass bei einem Investment in Bergbaugesellschaften vor allem die Qualität der Projekte und des Managements im Vordergrund stehen sollten. So wird zum Beispiel Caledonia Mining – http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=296887 – mit seiner Blanket-Goldmine in Simbabwe im laufenden Jahr rund 50.000 Unzen Gold produzieren und bereits zwölfmal wurde eine vierteljährliche Dividende ausgezahlt. Bis 2021 werden jährlich 80.000 Unzen als Produktionsziel angegeben.

In Nevada produziert Klondex Mines – http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=296880 – auf seinen Minen Fire Creek und Midas (37.000 Unzen Gold im letzten Quartal). In Manitoba, Kanada, kommen noch der Bergbau- und der Verarbeitungsbetrieb True North hinzu, sowie in Nevada die Mine Hollister und die Aufbereitungsanlage Aurora, alles zu 100 Prozent im Alleineigentum. Für das True North-Projekt wird für 2016 ein Produktionsziel von 8000 bis 12.000 Unzen Gold angegeben.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch