Gold allgegenwärtig

Gold begegnet uns im täglichen Leben nicht nur als Schmuck oder Sammlermünze. Rund 10 Prozent gehen in die Industrie. Auf das edle Metall haben sich beispielsweise Caledonia Mining oder Klondex Mines

BildCaledonia Mining (ISIN: CA12932K2020 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=295214 ) produziert im südlichen Afrika in Simbabwe mit Erfolg Gold. Denn die Einheimischen sind zu 51 Prozent an der Blanket-Goldmine beteiligt. Erklärtes Ziel von Caledonia ist es die Dividendenzahlungen weiter zu erhöhen, die niedrigen Produktionskosten weiter zu halten oder noch zu senken und durch Exploration die Erzbeschickung weiter zu vergrößern.

Auch Klondex Mines (ISIN: CA4986961031 – http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=294628 ) produziert bereits in zwei Minen in Nevada, also in einem hervorragenden Goldsucherland. In 2015 konnte die Goldproduktion im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Prozent gesteigert werden. Eine dritte Mine mit Mühlenkomplex erwarb das Unternehmen in Manitoba.

Rund zwei Drittel der weltweiten Goldproduktion gehen in die Schmuckbranche. Gold als Werkstoff befindet sich zum Beispiel in Handys und Computern. Seine besonderen Eigenschaften wie elektrische Leitfähigkeit und die hohe Korrosionsbeständigkeit machen es zum wichtigen Bestandteil von elektrischen Kontakten oder Bauteilen.

Weil bestimmte Lichtarten und auch Wärme besonders gut reflektiert werden, enthält ein Space Shuttle rund 40 Kilogramm Gold um Wärmestrahlung zu reflektieren. Auch im medizinischen Bereich wird das Edelmetall eingesetzt, etwa in Ultraschallgeräten und es wirkt in geringer Dosierung positiv auf das Immunsystem. Neuerdings gibt es Hörnchen, gefüllt mit Champagnercreme und mit Blattgold überzogen – was wohl etwas weit geht.

Jedenfalls ist Gold schon immer ein Metall mit einer besonderen Faszination. Für Anleger dreht sich alles um den Goldpreis. Aktuell zeigt er sich stark, denn seine Funktion als sicherer Hafen ist in diesen unsicheren Zeiten gefragt. Der US-Dollar ist schwächer geworden, was darauf hindeutet, dass die US-Notenbank keine Zinserhöhung mehr macht. Im Gegenteil, die FED dürfte sogar auch negative Leitzinsen nicht ausschließen. Denn sie hat für die nächsten Stresstests der Banken auch negative Zinsen als Parameter aufgenommen. Fallender Dollar und extrem niedrige Zinsen sind gut für den Goldpreis.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch