GEPOG HOLDING PLC erhöht die Ausgabe von Vorzugsaktien um weitere 10 Millionen

Die Finanzierung der Neuentwicklung der Mobile Soil Cleaning Machine (MSCM) befindet sich auf gutem Weg – die erst vor wenigen Wochen platzierten ersten 5 Millionen Aktien sind überzeichnet.

BildGEPOG kann heute melden, dass ein riesiges Interesse am Projekt der mobilen Bodenreinigungstechnik zur Sanierung großflächiger Boden-Verseuchungen durch Kohlenwasserstoff-Verbindungen besteht. Damit sind sämtliche Erwartungen übertroffen und die Inbetriebnahme der ersten Serienmaschine im Montagewerk Singwitz/Sachsen rückt in greifbare Nähe. Die Bauzeit der ersten Maschine wird mit 4 Monaten veranschlagt, sodass erste Testläufe im zweiten Quartal 2017 erfolgen werden.

VERKAUFSABSCHLUSS U?BER 10 Maschinen zur Lieferung nach China auf gutem Wege…………………

Für das erste Volumenprojekt der GEPOG HOLDING PLC – die MSCM MOBILE CLEANING MACHINE – zeichnet sich damit ab, dass am Ende des 2. Quartals in Verbindung mit dem Start des Test-Programmes der ersten Serienmaschine des Typs MSCM2020, die schon bestehende Vereinbarung zum Kaufabschluss von 10 Maschinen nach China durch die Partnerfirma ESET Environmental Technology Aachen, erfolgreich abgeschlossen wird.

Mit der Produktion von ca. 10 Maschinen bereits im Jahr 2017 ist die Zielsetzung realistisch, dass GEPOG den Verkauf von 10 Maschinen und den Eigenbetrieb mit 90 Maschinen im Zeitraum 2017-2020 erreichen kann. Die Planungen der GEPOG Unternehmensgruppe ergeben auf der Basis dieser Zahlen ein Umsatzpotential im Jahr 2020 ff von 500 Mio. USD p.a. mit einer zweistelligen Umsatzrendite.

TECHNOLOGIE-ZENTRUM ENVIRONMENTAL TECHNOLOGY IM GRENZDREIECK SACHEN/TSCHECHIEN/POLEN

Um diese Ziele zu erreichen wird bei der GEPOG-PARTNER-FIRMA MBW Mähdrescherwerk Singwitz GmbH ein Test- und Vorführgelände in Verbindung mit einem Technologie-Zentrum für ENVIRONMENTAL TECHNOLOGY eingerichtet und von dort aus die Länder Polen und Tschechien betreut.

Über:

GEPOG HOLDING PLC
Herr Erich R. Müller
Great Portland Street 85
W1W 7LT London
Großbritannien

fon ..: +49 176 827 96108
fax ..: +49 3212 3610939
web ..: http://www.gepog-holding.eu/
email : info@gepog-holding.eu

Durch Grundwasserströme werden Giftstoffe über Tausende von Kilometern transportiert
NEUE TECHNOLOGIE FÜR
PHANTASTISCHE GEWINNE!

Die Verunreinigung der Böden durch die Industrie ist ein zentrales Thema, wenn es darum geht, Wasser als Lebensmittel zu erhalten und auf dem Acker gute Ernten einzufahren.
Nach aktuellen Untersuchen sind bereits 35% der Flächen in den osteuropäischen Ländern verseucht und in Sibirien sogar mehr als 50%.Täglich kommen weitere Flächen hinzu … und wenn diese Entwicklung nicht gestoppt wird, zerstören wir unseren eigenen Lebensraum. Die mobile Waschmaschine für
verunreinigte Böden ist die Lösung

Stellen Sie sich vor, dass man verunreinigtes Erdeich an Ort und Stelle “waschen” kann und als Resultat erhält man einen Boden, der giftfrei ist oder zumindest so wenig schädliche Substanzen enthält, dass wieder Bäume wachsen und die Flüsse wieder klares Wasser haben.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

GEPOG HOLDING PLC
Herr Erich R. Müller
Great Portland Street 85
W1W 7LT London

fon ..: +49 176 827 96108
web ..: http://www.gepog-holding.eu/
email : info@gepog-holding.eu